Versandkostenfrei in D und A • Hergestellt in der EU • Versand direkt vom Hersteller

Ofenroste


Ofenroste - Roste für Kaminöfen online kaufen

Ein Ofenrost im Brennraum des Kaminofens dienst der effizienten Verbrennung des Brennmaterials.Stapeln Sie zum Beispiel die Holzscheite auf dem Ofenrost. Die Asche, die während des Verbrennens entsteht, rieselt durch die Schlitze nach unten und wird direkt vom Feuer isoliert. So können Luft und Sauerstoff weiterhin problemlos an das Feuer gelangen.

Unsere Ofenroste bestehen aus robustem und langlebigem Gusseisen. Doch entstehen beim Verbrennen von Holz und anderen Stoffen sehr hohe Temperaturen. Ein hochwertiger Ofenrost muss so beschaffen sein, dass er starke Temperaturschwankungen aushält, denn sie bewirken starke Spannungen im Material. Der Ofenrost unterliegt entsprechend einem hohen Verschleiß: Er verformt sich, kann korrodieren, und es können sich im Laufe der Zeit Risse bilden. Wenn Sie Ihren Kaminofen vor allem in der dunklen Jahreszeit gern und häufig verwenden, nimmt der Verschleißprozess einen recht schnellen Verlauf. Sobald Sie die Verformung klar erkennen können, sollten Sie den Ofenrost erneuern. Ein Austausch ist auch dann notwendig, wenn Sie am Rost Korrosionsspuren oder Risse erkennen.

Ein verformter oder defekter Ofenrost kann seinen Zweck nicht mehr optimal erfüllen. Die Heizkraft des Kaminofens lässt nach, und Sie benötigen größere Mengen an Holz oder anderen Brennstoffen. Eine nicht ausreichende Sauerstoff-Versorgung führt möglicherweise zu stärkerer Bildung von Ruß, weil das Brennmaterial nur noch unvollständig verbrannt wird. Warten Sie mit dem Austausch daher nicht allzu lange.

Ein Ofenrost kann rund oder eckig geformt sein. Dennoch weisen alle Varianten klare Hinweise darauf auf, wie sie richtig im Kaminofen eingesetzt werden. Achten Sie darauf, dass die enge Schlitzöffnung nach oben zeigt und die konische Öffnung nach unten breiter wird. Um den Ofenrost herum sollte ein Spalt von wenigstens einem halben Zentimeter verbleiben. Bei den extrem hohen Temperaturen dehnt auch Gusseisen sich aus, und der Ofenrost benötigt Platz, damit er sich nicht nach oben wölbt. Achten Sie auch darauf, dass ausreichend Luft durchströmen kann und der Aschekegel während des Betriebs nicht bis unter den Ofenrost reicht.


Warum Sie auf Gusseisen setzen sollten

Beim Gusseisen handelt es sich um einen Werkstoff aus Eisen, der einen sehr hohen Kohlenstoffgehalt aufweist. Damit unterscheidet sich Gusseisen deutlich von Stahl. Gusseisen lässt sich aufgrund seines geringen Schmelzpunktes und der dünnflüssigen Schmelze hervorragend in die gewünschte Form gießen. Das Material ist sehr widerstandsfähig, temperaturbeständig und langlebig. Es speichert Hitze besonders gut und gibt sie gleichmäßig wieder ab.